Google gibt sich geschlagen - Das Ende von Google+

 

Nun ist es soweit! Die ersten Email von Google an alle privaten Google- Plus-User sind raus. In diesen Mails weißt Google daraufhin, dass ab 2. April 2019 alle privaten Google+ Konten samt Inhalte (Beiträge und Fotos) gelöscht werden.

Wer also tatsächlich Fotos nur auf seinem Google+ Profil veröffentlicht hat, sollte sich sputen und entsprechende Bilder sichern.

Nicht nur die Kapitulation vor anderen Social Media Alternativen - allen voran Facebook - sondern auch ein mehrer Jahre klaffendes Datenleck waren wohl der Auslöser auch diesen Social -Network-Versuch von Google zu canceln. Bereits in der Vergangenheit floppten ähnliche Versuche von Google, wie Google Buzz und  Orkut.

Die Welt ist also doch keine "Google".

 

 

Reinwaldt.de - Ich bin auf Ihrer Seite!

Seit 20 Jahren erstelle ich Internetseiten!

Hauptaugenmerk: zufriedene Kunden und faire Preise!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen